Informationen zur vorübergehenden Schließung der Kirche

So schön es ist, dass wir nun mit der Innenrenovierung unserer Kirche beginnen, bringt es auch ein paar Herausforderungen mit sich. Wahrscheinlich wird der Konfirmationsgottesdienst am 19.04.2020 der letzte Gottesdienst in diesem Jahr sein, den wir noch in der Kirche feiern. Danach beginnen die Renovierungsarbeiten, die es unmöglich machen, die Kirche weiter als Gottesdienstraum zu nutzen.

 

Die regulären Sonntagsgottesdienste werden daher in der Zeit der Renovierung im Gemeindesaal stattfinden. Auch wenn es nicht die Kirche ist, bietet dieser Raum auch Chancen, Gottesdienste musikalisch und medial noch einmal anders zu gestalten. Ich bin gespannt, was sich in dieser Zeit entwickelt. Über die Gottesdienste an den hohen Feiertagen, z.B. Heiligabend, beraten wir derzeit noch und suchen nach einer guten Lösung.

Trauergottesdienste können in der Zeit der Renovierung natürlich auch nicht in der Kirche gefeiert werden. Eine pragmatische Lösung ist natürlich, die Beerdigung ausschließlich in der Friedhofshalle und auf dem Friedhof abzuhalten. Da wir den Beerdigungsablauf, der in der Kirche seinen Abschluss findet, für sehr bedeutsam erachten, haben wir uns hier um eine Alternative bemüht. Dankenswerter Weise stellt uns die evangelisch-methodistische Kirche im Hollersgraben ihre Kirche für Trauergottesdienste zur Verfügung.

Wenn die Renovierungsarbeiten wie geplant verlaufen, können wir zu Ostern 2021 wieder in unsere schöne, dann frisch renovierte Kirche einziehen.

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden